Oply München

Oply München

[Update: Oply stellt seinen Dienst zum 27.2.2020 leider ein, klicke hier, um alle Carsharing-Anbieter zu sehen, die derzeit in München aktiv sind ]

Der nachbarschaftsbasierte Carsharing-Anbieter Oply ist neben Berlin und Hamburg auch in Münchenaktiv. Das Prinzip des Anbieters: Jedes Fahrzeug ist in einer Nachbarschaft (eine Art Zone wo man die Autos abstellen und abholen kann) zu Hause – dort kann es 24 Stunden abgeholt werden und muss nach der Nutzung auch in dieser Nachbarschaft wieder abgegeben werden. Quasi die Lücke zwischen stationsbasiert und free floating (z.B. DriveNow). In München gibt es 81 solcher Zonen

Oply München – die Nachbarschaften (Geschäftsgebiet)

Das sind einige der 81 Zonen in München:

Dreimühlenviertel
St. Benno Viertel
Walchenseeplatz
Petuelpark
Harthof
Allach
Hirschgarten
Laim
Willibaldplatz
Friedenheimer Str.
Partnachplatz
Haderner Stern
Westkreuz
Fürstenried West
Solln
Fasangarten
Neuperlach Süd
Neuperlach Zentrum
Quiddestrasse
Josephsburg
Messestadt
Arabellapark
Fritz-Erler-Str
Unterföhring
Prinz-Eugen-Park

 

Oply München

Quelle: OpenStreetMap via https://www.oply.com/

Oply München– die Autos

In München gibt es von Oply 210 Autos. Zu Hause sind diese in insgesamt 81 Zonen im gesamten Stadtgebiet. Das Gebiet wird immer mal erweitert und man fragt die Münchner immer wieder mal, wo sie sich mehr Carsharing wünschen. In hunderten Kommentaren und Tweets in Social Media wurden Stadtteile genannt, die meisten haben jetzt Oply-Zonen. Darunter sind inzwischen auch viele Nachbarschaften, wie Neuperlach, Solln und Messestadt,die außerhalb des Stadtzentrums liegen.

Jede neue Zone wird mindestens mit zwei Fahrzeugen ausgestattet: Mit einem Kompaktwagen der Kategorie City, geeignet für Einkäufe oder Abholungen, und einem  Kombi der Kategorie Family, perfekt für Ausflüge oder Urlaube von Familien und Gruppen. Außerdem bekommen zehn Zonen jeweils einen Transporter, der für Umzüge oder Möbeleinkäufe genutzt werden kann.

Beispiel-Fahrzeuge von Oply:

  • City: Ford Fiesta
  • Family: Ford Focus Kombi
  • Sport: Mazda MX5 Cabrio
  • Transport: Renault Trafic

Alle Fahrzeuge verfügen über eine Klimaautomatik, eine Einparkhilfe, eine hochwertige Sound-Anlage, ein Navigationssystem und eine Freisprecheinrichtung.

 

Oply München– die Tarife

Oply unterteilt seine zwei Tarife in die Art der Nutzung: Entweder es geht um eine spontane Kurzzeitnutzung (FLEX) oder um eine im Voraus geplante längere
Nutzungsdauer (PLAN)

FLEX

(150km je Tour sind inklusive, danach 0,19 €/km)

  • Spontan buchen und umgehend losfahren
  • 30 Minuten kostenlos reservieren
  • Fahrzeuge City + Family: 6 Euro pro Stunde (0,10 Euro je Minute)
  • Fahrzeuge Transport + Sport: 9 Euro pro Stunde (0,15 Euro je Minute)

PLAN

(150km je Tour sind inklusive, danach 0,19 €/km)

  • Geplante Fahrten
  • Kann man bis zu 6 Monate im Voraus buchen
  • Mindestens ½ Tag und bis zu 27 Tage

Plan für 12 Stunden (halber Tag)

  • Fahrzeuge City + Family: 35 Euro pro halber Tag
  • Fahrzeuge Transport + Sport: 59 Euro pro halber Tag

Plan für 24 Stunden (ganzer Tag)

  • Fahrzeuge City + Family: 45 Euro pro Tag
  • Fahrzeuge Transport + Sport: 75 Euro pro Tag

Alle Kosten findest du auf unserer Seite Oply Preise.

 

So funktioniert Oply in München

Oply versteht sich als ein „Nachbar auf Rädern“: Jedes Fahrzeug ist in einer bestimmten Nachbarschaft zu Hause, in die es nach seiner Nutzung wieder zurückgebracht wird. Damit ist Oply immer direkt vor der Haustür, wenn man ein Auto benötigt. Als erster Anbieter ermöglicht Oply sowohl die spontane Kurzzeitnutzung als auch planbare längere Nutzungsdauern mit der gleichen Flotte.

Mit dem FLEX-Modell könnt ihr kurzfristig Autos ab 6 Euro pro Stunde mieten – ideal für den kurzen Einkauf, den Freizeitausflug oder einen Besuch bei Freunden und der Familie. Der Nutzer kann das Fahrzeug jederzeit zurückgeben und braucht vorab keinen Zeitpunkt anzugeben, zu dem die Miete endet.

Mit der PLAN-Buchung sind dagegen auch längere Nutzungsdauern möglich: Für bis zu 27 Tage und ab sechs Monate im Voraus kann der Kunde „sein“ Auto buchen – ideal für Wochenendtrips bis hin zu Urlaubsreisen, denn Oply erlaubt auch Fahrten ins Ausland. Vier Fahrzeugkategorien – vom Stadtauto über den Familienwagen bis zum Transporter und zumSport-Cabrio – stellen sicher, dass Oply München in allen Situationen, in denen traditionell ein Auto die beste Wahl wäre, zur Verfügung steht.

Kostenlos anmelden in 3 Schritten

Du kannst dich jetzt mit unserem Gutschein-Link kostenlos bei Oply anmelden (ACHTUNG: Da die Anmeldung momentan noch direkt in der App stattfindet, musst du in diesem Moment auf einem Smartphone unterwegs sein, damit es funktioniert. Wenn du gerade am Laptop / heimischen Rechner bist, rufe diese Seite bitte auf dem Handy auf – wir hoffen dass wir das demnächst ändern können). So geht es:

 1. Hol Dir die App

Lad Dir die Oply-App herunter. Mit ihr steuerst Du alles, was das Auto angeht. Du kannst die Fahrzeuge mit der App auch direkt auf – und abschließen.

Der Gutschein wird über den Link automatisch aktiviert.
 2. Registriere Dich über die App mit Deinem Führerschein
Der Führerschein wird innerhalb von Minuten über die App gecheckt.
 3. Hol Dir Dein Auto

Wenn du direkt losfahren willst, kannst du sofort nach Bestätigung des Führerscheins  via App ein Fahrzeug unter „FLEX“ buchen. Hast Du Transportpläne in den nächsten Wochen oder Monaten? Dann reserviere Dein Auto schon jetzt unter „PLAN“.