SHARE NOW München

SHARE NOW München

SHARE NOW München ist der Zusammenschluss aus car2go und DriveNow. Für den Nutzer ändert sich erstmal nicht viel, nur dass du die Autos nun in einer App buchen kannst und die Fahrzeuge anders beklebt sind. Gleich bleibt also auch das Anmieten und Abstellen der Autos ohne feste Stationen innerhalb des nun größeren Geschäftsgebiets in München. Die bisher bekannten Fahrzeuge beider Anbieter bleiben auf der Straße und wurden einfach mit neuen Logos verziert.

SHARE NOW in München – so geht’s

Es bleibt ein Free Floating Carsharing Anbieter, wie du ihn kennst – nur mit mehr Autos. Die SHARE NOW Fahrzeuge stehen in München auf öffentlichen Parkplätzen und an bestimmten stark frequentierten Orten bereit. Wo das ist, kannst du in der App jederzeit sehen. Du musst die Wagen weiterhin nicht an einer Station abholen oder wieder dorthin zurückbringen. Registriere dich einfach einmal für den nun neuen Anbieter (am besten direkt mit unserem Gutschein, s.o.), dann findest du in der SHARE NOW App das nächste Fahrzeugen in deiner Nähe . Mit der App kannst du die Autos dann reservieren, öffnen und einfach losfahren. Ist der Akku vom Smartphone einmal leer, kannst du auch das Lesegerät an der Windschutzscheibe nutzen, um das Auto zu öffnen.

SHARE NOW München– Die Flotte

In München sind Autos von Mercedes, Smart, MINI und BMW in der Flotte. Insgesamt über 1.200 Fahrzeuge können in der Stadt genutzt werden. Davon sind ca. 200 elektrisch.

Share Now Autos

SHARE NOW Geschäftsgebiet München

Das SHARE NOW Geschäftsgebiet München ist durch die Zusammenlegung der beiden Anbieter minimal größer geworden. Es beträgt nun 106 km2. Vorher waren es 89 km2 bzw. 97 km2. Grundsätzlich bleibt der Kern wie überall die Innenstadt. Im Norden reicht das Geschäftsgebiet bis knapp hinter am Hart, Freimann inkl. einer Insel in Unterföhring. Im Westen ist in Pasing schluss mit einer Insel (Zone A, inkl. 2,99 Euro Extra Gebühr) in Martinsried. Nach Süden ist die Grenze bei Forstenried und Harlaching. Im Osten von München sind es Ramersdorf, Berg am Laim, Bogenhausen und Johanneskirchen.

Unser Tipp: Schau in die App oder auf der Webseite des Anbieters, für alle Details zum aktuellen Geschäftsgebiet.

SHARE NOW am Flughafen München

Wer gerade aus dem Urlaub kommt und die Koffer einfach bequem ins Auto werfen will, findet am Flughafen München auch Share Now Autos im Parkhaus P20 auf Ebene 1. Für eine Gebühr um die 12,00 Euro extra, ist das Anmieten und Abstellen hier möglich.

SHARE NOW Preise bzw. Kosten in München

Share Now wird die Preise bei der kompletten Zusammenlegung ggf. nochmal ändern. Was bisher kommuniziert wird, sind ab 19 Cent pro Minute für einen Smart, BMW und Mercedes gehen bei 0,31 Euro pro Minute los. In den Minutenpreisen sind weiterhin alle Kosten wie Benzin, Versicherung, KfZ-Steuer oder Parkgebühren bereits enthalten. Monatliche Gebühren oder jährliche Kosten gibt es nicht.

Alle Share Now Tarife haben wir für dich auf unserer Seite SHARE NOW Preise zusammengefasst.

SHARE NOW App

Die App ist quasi dein Autoschlüssel. Damit findest du das nächste Auto, kannst es reservieren und öffnen. Das ist die schnelle Variante der Autovermietung – keine einzelnen Verträge, keine Mietstationen, kein Anstehen.

SHARE NOW funktioniert in der Regel schlüssellos, d.h. ein Autoschlüssel ist nicht notwendig. Bei Autos, die noch einen Schlüssel haben, findest du ihn im Handschuhfach. Meist gilt aber: Nach dem Einsteigen und Eingabe einer PIN kann die Fahrt beginnen. Zum Beenden der Fahrt und verschließen der Autos nutzt man ebenfalls wieder das Handy oder auch hier alternativ die Kundenkarte.

SHARE NOW Registrierungsstation München

Als der Anbieter noch DriveNow hieß, gab es verschiedene Registrierungsstationen über München verteilt. Diese wurden abgeschafft. Bitte melde dich ab jetzt komplett online und über die App an. Die Kundenkarte erhältst du per Post.

SHARE NOW Autos in München parken

Innerhalb des Geschäftsgebietes in München kannst du die Fahrzeuge auf öffentlichen Parkplätzen kostenfrei abstellen. Der Preis dafür ist bereits in den Mietkosten enthalten. Also kauf auch bitte kein Parkticket – das Ordnungsamt gibt dir kein Ticket wenn du legal geparkt hast.

Foto Autos im Text: Screenshot ShareNow-Webseite