SHARE NOW Tagesmiete ab 14,36 Euro – Vergleich mit Mietwagen

Share Now
Share Now - Miete pro Tag

Vielleicht ist euch das Angebot zur SHARE NOW Tagesmiete auch schon bei Instagram oder Facebook als Werbung begegnet. Dort wird ein Preis von 14,36 Euro kommuniziert. Das wäre für ein spontan mietbares Auto im Carsharing recht günstig als Tagespreis. Wir haben uns mal angeschaut, was es damit auf sich hat.

So buchst du eine Tagesmiete bei SHARE NOW

Um bei SHARE NOW eine Tagesmiete zu buchen, musst du zuerst in der App ein Fahrzeug auswählen. Unter der Preisangabe pro Minute findest du in klein den Hinweis „Paket auswählen“. Klicke darauf und du siehst alle buchbaren Stunden- und Tagespakete. Von 2 Stunden bis 30 Tage ist so ziemlich alles buchbar, wie hier im Beispiel eines Smarts zu sehen.

Was sofort auffällt: Schon zwei Stunden kosten 12,06 Euro. Und dann soll es für 14,36 Euro einen ganzen Tag geben? Gibt es! Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass du den Wagen für mindestens 30 Tage buchst. Beim Smart sind das dann 431,03 Euro für die 30 Tage, das entspricht den beworbenen 14,36 Euro pro Tag. Dies lohnt sich dann, wenn ihr mit dem Fahrzeug zum Beispiel in einen langen Deutschland-Urlaub startet oder in der Pandemie-Zeit mal ein Auto für einen Monat braucht, um die Bahn zu meiden. Wer das Auto wirklich nur einen Tag braucht, zahlt für einen Smart bei SHARE NOW ca. 43 Euro.

Auch wichtig: Pro Kilometer kommen noch 0,19 Euro dazu. Fährst du also in den 30 Tagen 500 Kilometer dann kommen 95 Euro hinzu.

Vergleich der Tagesmiete mit einem Mietwagen von Sixt

Wir haben uns mal die Preise einer SHARE NOW Tagesmiete im Vergleich zu einem normalen Mietwagen (von Sixt) angeschaut. Hier das Ergebnis:

Ein MINI kostet bei SHARE NOW Berlin ca. 480 Euro für 30 Tage.

Mietet man sofort am nächsten Tag aktuell im Juli einen MINI bei SIXT in Berlin für 30 Tage, zahlt man ca. 970 Euro. Dafür hat man aber 3.875 Kilometer inklusive.

Nimmt man diese hohe Kilometerzahl auch für SHARE NOW an, dann würde ein SHARE NOW Fahrzeug für die 30 Tage 1.216 Euro kosten.

Heißt: Wer über einen Monat lang täglich ein Auto braucht aber keine ganz große Strecken zurücklegt, der sollte SHARE NOW wählen. Will man große Distanzen überwinden (130 Km am Tag), dann lohnt sich ein herkömmlicher Mietwagen eher. Andere Anbieter können hier natürlich nochmal günstiger sein und SIXT bietet ja mit seinem Angebot SIXT SHARE auch selbst ein Carsharing-Angebot an. Hier muss man aber für einen kleinen BMW mit ca. 98 Euro pro Tag rechnen.

Unser Tipp: Vergleiche alle Anbieter ganz einfach in unserem Carsharing Vergleich.